Facesitting Sklave

Erziehung zum Facesittingsklaven

Lady Svenja trägt sexy Jeans Shorts und will diese heute sinnvoll bei ihrem Sklaven einsetzen. Und zwar scheint ihr eine Facesitting Lektion die beste Wahl zu sein! Ob der Wicht das nun will oder auch nicht, damit setzt sie sich erst gar nicht auseinander - dafür aber umgehend auf sein Gesicht! Sie nimmt ihm mal von vorne, mal von hinten die Luft zum Atmen, presst ihre Pussy und ihren Arsch hart auf seine Nase und gibt ihm keine Gelegenheit sich zu erholen...


Eines Morgens wacht die kleine Bambina auf und das Erste was sie sieht sind ihre beiden Freundinnen Julie und Gia. Die beiden heißen Mädels tragen graue und gelbe Strumpfhosen und scheinen was mit ihr vor zu haben... Anstatt den morgendlichen Gang ins Badezimmer zum Saubermachen, kümmern sich die beiden um ihre Körperpflege - und setzen sich mit ihren prallen Ärschen auf ihren Kopf und reiben ihr den Schlaf aus dem Gesicht. Und eine gute, morgendliche Dehnübung ist es für die beiden obendrauf!


Die süße aber sadistische Jenny Nina weiß ganz genau was sie mit dem Loser machen muss, der bereits vor ihr auf dem Boden liegt. Und zwar scheint es eine sehr gute Idee zu sein, ihn mal mit ein wenig Facesitting zu erziehen! Mit ihrem geilen Arsch setzt sie sich auf sein Gesicht und macht es sich schön bequem. Man, das tut richtig gut, hier zu entspannen. Und die verzweifelten Windungen unter ihrem Hintern fühlen sich richtig lustig an...!


Svenja nutzt ihre Position als Boss richtig aus! Und dieser neue Azubi wird ihre ganze sadistische Ader kennen lernen... Oder sich nach einem neuen Job umsehen müssen! Während sie es sich bequem macht und eine Zigarette raucht wird der Azubi als Sitzkissen missbraucht. Das hätte er wohl schon beim Bewerbungsgespräch mit einplanen müssen... Da er es sich aber scheinbar gefallen lässt, so misshandelt zu werden, wird sie von nun an wohl öfters auf ihn zurück greifen und es zum Inhalt seiner Ausbildung machen...!


Lady Cathy hat heute mal wieder große Lust darauf mit ihrem Sklaven zu spielen. Daher hat sie sich auch direkt ihre geile, schwarze Unterwäsche angezogen. Ihr Sklave muss vor ihr auf dem Boden liegen. Zu Beginn tritt sie noch ein wenig auf seinem Oberkörper herum, um ihn einzustimmen. Dann setzt sie sich schließlich mit ihrem ganzen Gewicht auf seinen Kopf und nimmt ihm die Luft zu atmen. Sein Mund und seine Nase verschwinden vollkommen unter dem Arsch der mächtigen Herrin! Da er kaum noch atmen kann und vom Gewicht der Herrin wird sein Gesicht richtig rot. Da kommt Herrin Cathy auf die Idee ihm mit ein wenig ihrer Spucke Abkühlung zu verschaffen...!


Der Sklave hat keine Chance! Herrin Leane hat ihn gut verschnürt. Er liegt gefesselt auf dem Boden und ist vollkommen hilflos der Willkür seiner Herrin ausgesetzt. Und dieses will ihn nun vor allem als Sitzkissen missbrauchen! Mit ihrem geilen Arsch in Strumpfhosen presst sie sein Gesicht noch weiter auf den Boden. Sein Gesicht verschwindet dabei fast unter ihrem heißen Hinterteil. Und ihm hilft auch kein Bitten und Beten - wenn Leana sich auf ihn setzen will dann tut sie es auch! So lange wie sie Spaß daran hat...


Heute will ich meinem Sklaven mal wieder eine Lektion erteilen. Er sollte eigentlich schon die Wohnung aufgeräumt und den Müll nach draußen gebracht haben, aber wie so häufig hat der faule Wicht sich nicht darum gekümmert... Doch das wird er nun sehr schnell bereuen! Mit seinem Gesicht muss er sich auf die Couch legen, so dass ich mich mit meinem sexy Arsch problemlos drauf setzen kann. Schnell wird ihm die Luft da unten knapp! Doch um ihn noch ein wenig mehr zu quälen, hüpfe ich schließlich auch mehrmals mit meinem Hintern auf seinem Kopf hin und her und mein Sklave ächzt nur noch unter meiner Behandlung... Ich wette morgen abend ist die Wohnung am Glänzen wenn ich nach Hause komme...! :)


Dies sind die ersten Facesitting Erfahrungen dieses Mädels überhaupt. Aber sie ist eine sehr schnelle Lernerin und stört sich nicht daran, sich mit ihrem ganzen Gewicht auf das Gesicht des Sklaven zu setzen. In unterschiedlichen Positionen setzt sie sich auf ihn und zerdrückt ihn sehr hart! Dabei trägt sie auch unterschiedliche Klamotten. Mal eine Jeans, mal eine Leggins, mal kann man einen guten Blick auf ihr Höschen erhaschen, mal in einem knappen Rock. Sie hatte so viel Spaß dabei, sie will es von nun an noch öfters machen...!


Gia ist die jüngste von unseren Mädels. Sie kam unmittelbar nach ihrem 18. Geburtstag zu uns. Und ja, wir haben bereits Monate lang sehnsüchtig auf sie gewartet! Calina hat sie zu sich in ihr Apartment bestellt, auf einen Kaffee und eine kleine Plauderei. Sie macht ihr Komplimente und sagt ihr wie gut sie aussieht. Aber Gia ist kein naives, kleines Mädchen! Und schnell dreht sich der Spieß um, denn Calina bekommt es mit der Angst zu tun als Gia in ihrem engen, silbernen Strumpfhosen auf ihrem Kopf sitzt und ihr die Luft zum Atmen weg nimmt... Sie ist jung - aber nicht mehr süß!


Hier kannst du mich dabei beobachten, wie ich meinen Sklaven zu einem menschlichen Sitz mache! Ich trage dabei sehr hohe Stiefel, die bis über die Knie gehen. Mal drücke ich seinen Kopf hart zwischen meine Pobacken, so dass er meinen geilen Arschgeruch riechen kann, mal setze ich mich mit meinem geilen Hintern direkt auf sein Gesicht! Und ihn so zu erniedrigen macht mir besonders viel Spaß! Schließlich bekommt er kaum noch Luft - aber ich will weiter meinen Spaß haben...!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive