Facesitting Sklave

Erziehung zum Facesittingsklaven

Alle Artikel, die mit "Sklave" markiert sind

Sofort fallen die Hosen, wenn es feststeht, dass der Sklave seine devote Ader ausleben will. Bestrafung muss sein. Mit vollem Gewicht hockt sich die Herrin auf das Gesicht des gierigen Verlierers der seine Nase sofort tief und feste in die Panty der heißen Lady presst. Er muss nicht glauben, dass die Herrin Absichten pflegt, in nächster Zeit noch einmal aufzustehen. Er weiß, dass diese Facesitting-Folter einiges abverlangt und ihn hart auf den Boden drückt.


Knapper könnte Mistress Sabrinas Hotpants nicht ausfallen. Der Blick auf ihre nackten Arschbacken erregt dich. Sie senkt den Hintern auf deinen Mund. Fast, so scheint es, könntest du mit deinen Lippen ihre Muschi aussaugen. Sie wechselt die Stellung und setzt sich breitbeinig auf dein Maul. Tief atmest du ihren verführerischen Muschiduft ein. Immer fester presst sie ihren Hintern in Hotpants auf dein Gesicht und macht dich mit einem erstklassigen Facesitting glücklich.


Schon als Liliana durch die Haustür gekommen ist, ist es ihrem Sklaven eiskalt den Rücken runter gelaufen. Während er zuhause auf sie warten musste, hat sie zwei Wochen Urlaub gemacht. Und nicht nur, dass sie jetzt nur noch jemanden quälen will, nein! Sie hat auch noch ordentlich zugenommen - und das hauptsächlich an ihrem prallen Arsch. Das nutzt sie natürlich auch sofort aus und benutzt sein Gesicht als ihr menschliches Sitzkissen. Dabei muss er echt einiges einstecken. So viel Gesicht! So viel Hintern!


Schau Dir das bitte mal an! Los! Ich habe mir extra viel Mühe gegeben, meinen dämlichen Sklaven in ein kompliziertes Geschirr zu fesseln und ihm eine meiner Strumpfhosen über den Kopf zu ziehen, so dass er mir hilflos ausgeliefert ist. Außerdem habe ich mir nur für Dich meine beste Unterwäsche angezogen. Und jetzt will ich, dass Du hautnah dabei bist, wenn ich den Loser durch Facesitting und Atemreduktion quäle. Komm schon! Ich habe mir so viel Mühe gegeben und will meine sadistische Geilheit mit Dir teilen.


Ist ja richtig niedlich, wie mein Sklave da unter mir stöhnt und jammert. Wenn der wüsste, dass mich das nur umso geiler macht, würde er sich das peinliche Gewimmer wahrscheinlich sparen. Ich drücke ihm aber meinen geilen Arsch so fest auf sein Gesicht, dass er einfach kaum noch Luft bekommt. Er gerät ein bisschen in Panik, der Loser. Und das auch völlig zu Recht! Er kriegt durch die Strumpfhose nur noch meinen Arschduft mit, anstatt Sauerstoff. Und ich, ich komme so richtig in Fahrt. Wenn der Sklave hier kaputt geht, dann bist Du dran!


Wenn Du Herrin Gaia schon kennst - und wer in der Szene kennt diese sexy Domina nicht? - dann weißt Du ja schon, dass sie kein Erbarmen mit ihren Sklaven hat. Den in diesem Clip hat sie gefesselt und sich für ihre Spielchen auf dem Bett drapiert. Und dann geht es ganz harmlos los. Sie reibt ihm ihre Füße ins Gesicht und legt entspannt ihre Schenkel auf ihm ab. Aber es ist ja klar, dass es bei ihr nicht dabei bleibt. In ihrer feinsten Unterwäsche setzt sie sich voll auf sein Gesicht und kontrolliert seinen Atem. Wehren kann er sich nicht - und sie genießt es.


Die beiden Freundinnen Erika und Helga treffen sich zu einem gemütlichen Plausch. Allerdings sitzen die beiden süßen Girls dafür nicht mit verschränkten Beinen auf der Couch herum, wie gut erzogene Mädchen das so machen sollten. Nein! Die beiden sitzen dabei auf ihrem persönlichen Sklaven herum und spreizen die Schenkel. Sie sitzen mit dem ganzen Gewicht auf seinem Körper und natürlich auf seinem Gesicht. Da bleibt dem Armen glatt die Luft weg - während Erika und Helga kaum Notiz von ihm nehmen.


Man, das ist einfach ein geiles Gefühl auf dem Gesicht eines Sklaven zu sitzen - man hat so viel Macht über ihn! Und noch geiler ist es, wenn man ihm gezielt die Luftzufuhr weg nimmt - so hängt sein jämmerliches Leben ganz allein an einem seidenen Faden in meinen Händen! Und der Sklave hat schließlich auch etwas davon: Es ist ein absolutes Privileg so einen geilen Arsch wie meinen auf seinem Gesicht spüren zu dürfen!


Chrisa ist eine unglaublich heiße und verspielte Lady. Sieh dir mal ihren Körper an...! Um Ordnung zu behalten, verstaut sie ihr Spielzeug gerne in einer Box - so auch mit ihren Sklaven! Denn dafür hat sie eine Smotherbox, in der sie problemlos den Kopf ihres Opfers fixieren kann und ihm so die Möglichkeit nimmt sich zu wehren oder zu bewegen. Nur durch ein kleines Loch oben kann der Sklave noch nach draußen gucken... Aber dieses Loch ist auch perfekt dafür gemacht, dass sie sicher mit ihrem heißem Arsch direkt drauf setzt und ihm so zeigt, wer hier das sagen hat!


Goldie ist verdammt sexy! In diesem Clip trägt sie so knappe Unterwäsche, dass von ihren Brüsten mehr heraus guckt als verdeckt wird...! Und auch ihr Höschen ist so eng, du kannst ihre perfekten Arschbacken wunderbar sehen. Aber an denen kann sich der Sklave nicht lang erfreuen... Denn schnell presst sie ihren heißen Hintern auf sein Gesicht und drückt seine Nase zwischen ihre prallen Backen. Nun bekommt er kaum noch Luft und muss ihren Duft riechen...!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive