Facesitting Sklave

Erziehung zum Facesittingsklaven

Alle Artikel, die mit "Erniedrigung" markiert sind

Bewegungsunfähig fixiert wird der Loser gequält mit Nippelfolter, Facesitting und Erniedrigung. Besonders das Facesitting wird sehr hart für den mickrigen Loser, bei dem auch sein Loserschwanz ordentlich tropfen wird. Der Loser schreit bei der Nippelfolter, denn die Goddess beißt in die Nippel. Für die Goddess ist diese Folter ein Genuss, denn sie kann damit ihre Überlegenheit beweisen und zeigen, wie mickrig und klein dieser Sklave doch ist. Der Loser hat keine Chance, dem Verschwitzen und wundervollen Arsch der Goddess zu entkommen.


Nicht nur nackt, sondern auch in ihrer Unterwäsche mit Leoparden-Muster gibt Mistress Jardena eine tadellose Figur ab. Kein Wunder, dass die Mannsbilder bei ihrer Schlange stehen, doch die junge Lady ist dominant. Daher sucht sie keine gleichberechtigten Lover, sondern Loser wie dich, die ihre Füße lecken oder ihren Arsch küssen. Bist du für ein ausgiebiges Facesitting unter der Kehrseite einer jungen Lady bereit? Vielleicht beglückt die sich synchron sogar mit einem Dildo, während DU ihren Po leckst!


Jedes Boss Girl und jede Frau Direktor braucht einen geeigneten Stuhl. Am besten in Gestalt eines willigen Sklaven, der beim Facesitting auch noch Spaß hat. Auch Madam Director nimmt hier einen Loser beim Queening hart ran. Denn sie sitzt mit vollem Gewicht und mit einer aufreizenden Netzstrumpfhose bekleidet auf des Sklaven Gesicht. Obwohl der Dummkopf diese Stellung durchaus genießen kann, beginnt er diesmal alsbald zu keuchen und ringt nach Luft. Denn die Kehrseite und die Schenkel seiner Herrin rauben ihm den Atem und gebärden sich heute ungewohnt streng. Doch da muss der Dummkopf durch, denn hier geht es nun mal allein um der Lady Bequemlichkeit und Lust!


Sobald der Dummkopf erst einmal mit gespreizten Armen und Beinen am Bettrahmen fixiert ist, legen Lady Victoria Valente und Divine Mistress Heather so richtig los. Denn die Hoden des Losers werden abgebunden, so dass sich der ächzende Sklave in seiner Genitalfessel hilflos windet. Doch die Füße der Herrinnen, die seinen Kopf in das Kissen drücken, stellen den Loser zuverlässig ruhig. Dessen Gesicht wird zudem als Sitz für den Hintern der Herrinnen benutzt. Derweil spielt, während es sich die eine Lady bequem macht, die Zweite an seinem Geschlecht!


Oh ja, Goddess Stephanie hat einen komfortablen Sitz. Denn die hat ihren Sklaven in einem Fesselsack fixiert und nun vor sich auf dem Bett liegen. Dann setzt sie sich - mit unbekleideter Kehrseite - auf des Sklaven Gesicht. Der einzige Körperteil des Dummkopfs, der nicht in dem Sack steckt. So, beherrscht vom Po seiner Herrin, muss der Sklave nun ausharren. Denn Goddess Stephanie nutzt ihre Playstation und erwartet natürlich, dass der Knilch, dessen Nase in ihrer Pospalte steckt, schön artig und still liegt. Zappelt der Dummkopf zu viel, wird er bestraft!


Rot ist für dich eine absolute Signalfarbe. Du könntest ausrasten und würdest am liebsten direkt auf meine roten Hot Pants sabbern, hab ich Recht? Das bleibt nur ein Traum... dafür darfst du zusehen, wie ich diesem Versager die Sprache mit meinem geilen Arsch verschlage, indem ich mich auf sein Gesicht setze. Es deformiert seine Fresse zwar ein bisschen, aber das finde ich persönlich nicht weiter schlimm. Er sieht so oder so Scheiße aus. Eigentlich müsste er mich dafür bezahlen, dass er meinen Arsch spüren darf. Naja, das kann er auch noch im Nachhinein! Schließlich muss er gehorchen.


Endlich kriegt der Ehesklave wieder seine gewohnte Session von seiner Frau Miss Jackson! Ihr dicker Arsch ist in einen roten Spitzentanga gekleidet, der zwischen ihren dicken Schamlippen klemmt. Mit ihrem vollen Gewicht setzt sie sich so auf sein Gesicht, dass Mund und Nase tief in ihrer Arschspalte feststecken und er nichts anderes machen kann, als ihren geilen Duft einzuatmen, wenn er überhaupt atmen will! Eine richtig geile Facesitting Erniedrigung mit tiefen Einblicken!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive