Facesitting Sklave

Erziehung zum Facesittingsklaven

Alle Artikel, die mit "Fixiert" markiert sind

Mit heißen Ärschen ist der Arschanbeter auf das Bett fixiert und die beiden sexy Ladies geben abwechselnd ein Facesitting, während die andere dann auf dem Brustkorb sitzt. Der Loser kann kaum noch atmen, denn die beiden Herrinnen hopsen und reiten ihn sehr heftig. Das Facesitting nimmt sadistische Formen an, doch die Herrinnen kümmert es nicht, dass sie die Atemkontrolle über den Arschsklaven haben. Dieser genießt die weichen vollen Arschbacken, obwohl er fast erstickt. Die Herrinnen benutzen ihn weiter als menschliches Sitzkissen.


Auf dem Bett der Goddess fixiert liegt der Arschanbeter und bekommt sein Facesitting, während die Goddess ihn ignoriert. Seine Nase steckt tief in der Pussy und der Loser bekommt keine Luft mehr, doch bevor er erstickt, lässt ihn die Goddess einige Atemzüge nehmen. Sie hat die Atemkontrolle und wenn der Loser versucht zu fliehen, bekommt er saftige Ohrfeigen und wird wieder unter der Pussy vergraben. Hier darf der süchtige Pussyanbeter die feuchte Pussy schnüffeln und den Geruch tief inhalieren.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive